Über das Misstrauen

Meister Jesus Sananda

(Gechannelt von Ute Kretzschmar)

 

 

Seid gesegnet, seid in der Liebe, das ist Meister Jesus Sananda und wir begrüßen euch ganz herzlich zum Channeling des heutigen Lichttreffens.

So,
wir sind gekommen um zu euch über ein ganz brisantes Thema zu sprechen.
Anscheinend ist es so, dass eure Welt wieder in die Phase des Kalten Krieges zurück rutscht und viele fragen sich „Wie ist das möglich, warum gescheit das jetzt, wo wir doch so weit vorangekommen sind in der Vergangenheit?“.

 

Meine lieben,

wir möchten euch folgendes dazu sagen,
..so richtig beendet habt ihr den Kalten Krieg nie.

Ihr habt zwar gespürt, dass Veränderungen stattfinden, dass es bereits seit den 80er Jahren Abrüstungsverhandlungen gibt, dass sich großzügig Staatschefs treffen und mit viel Tamtam Waffen verschrotten.

Nun,
meistens habe sie die verschrottet, die technisch sowieso nicht mehr auf dem neuesten Stand waren und das ist etwas was ihr auch beachten dürft!

Wenn Politiker ernsthaft die Lage entspannen möchten, dann wäre der nächste logische Schritt, dass ihr den Wehrdienst abschafft, den mittlerweile viele abgeschafft haben. Eine Wehrpflicht gibt es in den meisten Ländern in Europa nicht mehr.

Des weiteren wäre der nächste logische Schritt, das ihr euch aus alten Bruderschaften des Militärs zurückzieht, dass ihr das herunterfahrt, aber dies geschieht nicht, im Gegenteil, es wird weiter ausgebaut!

 

 

Ihr seid stolz, wenn die NATO Stützpunkte im Osten von Europa erhält und auf der anderen Seite erhaltet ihr euch aus der Vergangenheit alte Militärstützpunkte. Ihr habt z.B. einen Krisenherd nördlich von Afrika, eine begehrte Insel Lampedusa die immer wieder überrannt wird von Flüchtlingen die weg wollen aus einem Leben, das ihnen anscheinend keine Hoffnung mehr bietet.

 

 

Hätte Italien diese Insel nicht behalten, die noch aus der Zeit des Kolonialismus vorhanden ist, hätte Italien diese Insel zurückgegeben, sich zurückgezogen, diesen Militärstützpunkt aufgelöst, dann wäre dieses Problem anders gelagert.

 

Anmerkung:
Geografisch gehört Lampedusa zu Afrika, politisch aber zu Italien. Die Insel ist Anlaufziel für viele Afrikaner auf ihrer Flucht nach Europa, da sie nur 130 Kilometer vor der tunesischen Küste liegt, hat ca. 5000 Einwohner und ist nur etwa zwanzig Quadratkilometer groß. Allein während des „Arabischen Frühlings“ 2011 saßen beinahe 48.000 Flüchtlinge unter unerträglichen Bedingungen auf der Insel fest und das bei Platz für ungefähr 400 bis 1000 Flüchtlinge!

 

Wir möchten damit nicht sagen, dass dieses Problem damit nicht vorhanden wäre, aber ernsthafte Abrüstungsverhandlungen und ein ernsthafter Friedensvertrag sehen anders aus. Es gibt da bestimmte Dinge die nicht so fortgesetzt wurden wie sie ursprünglich vorgesehen waren.

Dass was das Ganze begünstigt, wenn ihr euch fragt:

„Warum ist das so, warum kann die Regierung keine Friedenspolitik nach aussen bringen und auch umsetzen?“,
dann hat das sehr viel zu tun mit einer menschlichen Eigenschaft und die heißt Misstrauen!

Misstrauen ist etwas was ihr empfinden könntet gegenüber Fremden, was ihr empfinden könntet gegenüber eurer Konkurrenz und fragt euch einmal ehrlich in eurem tiefsten Inneren ob ihr irgendetwas wie Misstrauen empfindet.

Wann seid ihr misstrauisch, gegenüber wem seid ihr misstrauisch?
Es geht darum, dass ihr diese Emotion in euch erkennt und überwindet, das Gegenteil davon ist Vertrauen und Vertrauen wächst in dem man sich anderen nähert, indem man seinen Berufskollegen Hilfe anbietet, mit ihnen spricht, in dem ihr euch über Ländergrenzen hinweg verbindet, vernetzt und auch diese Entwicklung findet statt.

Aber fragt euch ehrlich in eurem Herzen und eurem Alltag ob ihr so etwas wie Misstrauen noch in eurem System habt und schaut euch an wo es herkommt und bemüht euch es willentlich zu überwinden. Wenn das Misstrauen von der Erde verschwindet, dann habt ihr eine echte Chance auf einen Ausgleich, auf eine wirkliche Abrüstung und den Rückgang von diesen militärischen Packten, die ihr in der Vergangenheit aus der Angst heraus ins Leben gerufen habt.

Meine lieben,

die breite Masse der Bevölkerung ist nicht interessiert an irgendwelchen militärischen Aktionen und das möchten wir euch auch sagen!
Ihr seid heute in einem ganz anderen Energiefeld als das beispielsweise noch vor einhundert Jahren der Fall war, damals war das Wort Zivilist ein Schimpfwort und ihr seht daran wie die Bevölkerung ausgerichtet war. Ihr habt damals die Uniformen angehimmelt, habt sie als etwas besonderes wahrgenommen und das ist heute nicht mehr der Fall.

Die breite Masse möchte in Frieden, in einer guten Zukunft und guten Chancen auf diesem Planeten leben.
Meister Kuthumi hatte euch bereits in der Vergangenheit gesagt, das diese Veränderungen die auf eurem Planeten stattfinden, dass sie vergleichbar sind mit dem Pendel einer Uhr. Erst schwingt es von rechts nach links und irgendwann bleibt es in der Mitte stehen.

Jede einzelne Person speist seine Vorstellungen von einer Welt in der er leben möchte in das kollektive Bewusstsein ein und das wird aufgenommen. Wenn ihr klar sagt, was ihr gerne hättet und wie ihr euch die Veränderungen vorstellt, dann wird sich das mehr und mehr umsetzen.

Was wir wahrnehmen ist eine Entwicklung in der letztendlich viele Länder durch Erfahrungen in die Richtung gedrängt werden, dass sie politisch neutral werden, dass sie sich eher mit ihrem Militär und mit ihrer Ausrichtung nach aussen mit der Aussenpolitik, der Schweiz annähern.
Dass ihr ein Mitspracherecht der Bevölkerung berücksichtigt, das sich dieses Bedürfnis immer mehr in den Vordergrund trägt und dass ist das was sich abspielt und wir wahrnehmen.

Meine lieben,

..achtet darauf was in euren Köpfen, in euren Emotionen abläuft und wenn ihr spürt, dass ihr misstrauisch seid gegenüber einen Kollegen , dass ihr vielleicht sogar schadenfroh seid, wenn einem Konkurrenten irgendetwas passiert, dann solltet ihr schauen wie ihr das in euch verändert!

Ihr alle seid liebenswert und jeder Mensch auf diesem Planeten hat eine Seele die sich vorwärts entwickeln möchte.

Nehmt euch gegenseitig an,
vernetzt euch,
tauscht eure Ideen aus und ihr werdet sehen,
dass die Erde sich nach und nach zum Positiven verändert!

Ergänzende Botschaften

Mechanismen der Erfahrung

Mechanismen der Erfahrung

..der Einzelmensch lebte sein Leben, indem er fast automatisch seine persönlichen Erfahrungen so strukturierte, daß sie sich in die geltenden Normen einfügten.
Innerhalb solcher Begrenzung gediehen natürlich bestimmte Erfahrungen bestens, andere wiederum nicht..

mehr lesen
Meister Jesus Sananda an die Lichtarbeiter

Meister Jesus Sananda an die Lichtarbeiter

Die Pharmaindustrie regiert im Moment die Welt und es wird so lange so weiter gehen, bis ihr erkennt, dass euere Politiker Marionetten sind, Marionetten, die weiter nichts tun als wenigen großen Wirtschaftskonzernen zu dienen und die Menschheit zu unterdrücken.

mehr lesen
“Impfung” & Ausleitung

“Impfung” & Ausleitung

..wir die geistige Welt, würden eine „Impfung“ nicht empfehlen.
Gerade die „Impfstoffe“ auf denen mRNA draufsteht, das sind die, die..

mehr lesen
Lockdown, Politiker, neue Welt..

Lockdown, Politiker, neue Welt..

Aber im eigentlichen Sinne, seid ihr jetzt im Dauerlockdown bis die Bevölkerung aufsteht und sagt:
„Halt Stop, jetzt ist Schluß! Wir machen jetzt das was wir wollen!“

mehr lesen
Phase 3: Das goldene Zeitalter

Phase 3: Das goldene Zeitalter

..es ist uns durchaus bewusst, das diese Beschreibung vom Goldenen Zeitalter bei vielen Lesern auf heftige Zweifel stoßen wird. Aber möglicherweise sieht das in einigen Jahren anders aus.

mehr lesen
Phase 2: Chaos und Neubeginn

Phase 2: Chaos und Neubeginn

In der zweiten Phase herrscht eine hohe Unsicherheit, aber auch eine mitreißende Aufbruchsstimmung zur Schaffung einer neuen, gerechteren Gesellschaft.

mehr lesen
Reinkarnation & Fegefeuer

Reinkarnation & Fegefeuer

..dass das ein heftiger Eingriff ist, das die Reinkarnation aus euren christlichen Werken verschwunden ist, nahezu herausgestrichen wurde..

mehr lesen
Hinter den Kulissen

Hinter den Kulissen

..du weißt im Vorfeld dieser Zusammenbruch steht noch aus, er wird stattfinden, dann fällst du nicht von einer Ohnmacht in die andere..

mehr lesen
Im Seelenkörper

Im Seelenkörper

..dein eigentliches Selbst, dass verbunden ist mit deiner Seele mit anderen Sphären und welches einen größeren Überblick hat..

mehr lesen
Das Führungsdilemma

Das Führungsdilemma

..häufig geht zuvor eine tiefe Verzweiflung mit einher und es gibt auch welche die Tendenzen haben in Richtung Selbstmord, die nicht mehr..

mehr lesen
Aufträge an die Meisterebene

Aufträge an die Meisterebene

..wenn ihr uns ruft und wenn ihr diesen Kontakt wünscht und uns sozusagen Aufträge erteilt, dann entwickeln wir uns dadurch auch weiter, es ist nicht ein einseitiges Nehmen, seht das bitte nicht so..

mehr lesen
Spiritualität heute

Spiritualität heute

Eine Frage zur spirituellen Entwicklung der Menschen in Deutschland und Europa. Wir waren heute in Basel und da ist uns aufgefallen wie ruhig und entspannt das alles war. Jetzt hast du vorangegangen bereits…

mehr lesen