Rufen Politiker die Meisterebene?

Meister Kuthumi

Gechannelt von Ute Kretzschmar

Eine Auskunft noch bitte. Wie bringt ihr euch da eigentlich aktuell ein, wenn wir euch um Unterstützung bitten z.B. „..könnt ihr euch bitte diesen Schlamassel mal anschauen, ..das geht ja wohl gar nicht, ..usw. Gibt es so etwas vielleicht auch in der Politik, dass euch „spirituelle“ Politiker bei bestimmten Themen mit dazu holen oder wie geht ihr da vor?

Meister Kuthumi:

Gut, wir dürfen nur wirken, wenn wir gerufen werden. Es gibt zwar einige wenige Politiker die religiös ausgerichtet sind, aber mehr gerufen werden wir von Menschen die die Erde umgestalten wollen (Frager: autsch!). Ihr habt euch vorhin im Auto über eine Gruppe in Griechenland unterhalten wo Ideen getauscht werden, Veranstaltungen stattfinden und Treffen stattfinden usw.

„Bei euch ist es eher so, dass noch darüber nachgedacht wird ob überhaupt Veränderungen notwendig sind.“

Frager:

Die gibt es sogar in unserer Gegend..

Meister Kuthumi:

..es steht bereits in der Bibel geschrieben „Die Ersten werden die Letzten sein..“ und das bedeutet das gerade in Europa die Staaten die die intensivste Wirtschaft haben, die letzten sind die die Änderungen realisieren und umsetzen werden.

In Griechenland ist ein so großer Druck, dass sie zwangsweise sich irgendetwas überlegen müssen, in Richtung Tauschhandel und dem Überleben in Gesellschaftsstrukturen die nicht mehr vorhanden sind. Und damit sind sie einen großen Schritt weiter und es gibt eine ganze Menge Menschen die sich sehr angeregt unterhalten über Veränderungen die jetzt anstehen und die Gesellschaft betreffen. Bei euch ist es eher so, dass noch darüber nachgedacht wird ob überhaupt Veränderungen notwendig sind. Auf dieser Stufe seid ihr im Vergleich zu Griechenland. Es gibt überall auf der Welt auch Menschen, die sehr deutlich spüren Veränderungen sind unumgänglich.. wir sind gezwungen ein System aufzubauen was Gerechtigkeit für alle bedeutet. Und es gibt auch eine große Anzahl Menschen die klar begriffen haben, dass das Finanzsystem auf der Erde sich so wie ihr es über Jahrhunderte betrieben habt nicht fortsetzen lässt und dass da Veränderungen anstehen, auch Enteignungen der zumindest Hyperreichen.

„Es geht um Spaß haben während einer Inkarnation auf der Erde. Und dass ist wahrhaftig für viele etwas neues.“

Frager:

Die Gruppe von der wir gesprochen hatten heißt „DIEM25“.

Meister Kuthumi:

Ja. Es gibt davon auch ähnliche Strukturen davon in Amerika, Spanien, Portugal, Frankreich.. überall auf der Welt finden sich solche Gesprächskreise wo Ideen getauscht werden.

Frager2:

Die Veränderung die auch wirklich ansteht kann ja heftig oder auch nicht ganz so heftig ausfallen..

Meister Kuthumi:

..du würdest uns gerne dazu veranlassen, dass wir eine Prognose machen.

Frager2:

..ich weiß ich möchte das gerne, ja.. ich würde gern wollen dass es sich ändert aber nicht ganz so schlimm. Ich hab ganz einfach Angst davor was mit meinem Leben dann passiert, ob das alles so läuft wie es laufen soll.

Meister Kuthumi:

(schmunzelnd) Hast du jemals Angst, dass die Atemluft nicht ausreicht..?

Frager2:

..nein, diese Angst hatte ich bisher in dieser Inkarnation noch nicht nein.

Meister Kuthumi:

Na so was, ..aber du hast Angst, dass das Geld was sowieso schon zehn Jahre zusammengebrochen ist nicht ausreicht für alle. Meine Liebe, versuche das Ganze so zu betrachten als eine abenteuerliche, hochinteressante Herausforderung die es zu meistern gilt. Und es geht darum, dass ihr euch mit Menschen kurzschließt, dass ihr euch unterhaltet, dass ihr euch austauscht und Lösungen findet. Es geht um Spaß haben während einer Inkarnation auf der Erde. Und dass ist wahrhaftig für viele etwas neues.

Frager2:

Und das ist gar nicht so einfach wie es sich anhört.., ok. Ich weiß, es geht bei mir auch um das Thema Kontrolle loslassen.. ich muss nicht immer alles kontrollieren, stimmts?

Meister Kuthumi:

Ja, du hast ein bestimmtes Sicherheitsbedürfnis, was auch verständlich ist und damit bist du aber mit vielen vielen Menschen im gleichen Boot. Viele spüren das, was du fühlst. Es geht darum Spaß zu haben, zu lachen, das Leben als etwas lustiges anzunehmen trotzdem zu lachen und mit Freude den Moment zu genießen. Das Pflichtprogramm, das Altbackene abzuschütteln und offen und ehrlich das auszusprechen was ihr spürt das es verändert gehört, darum geht es. Ihr könnt das Ganze als Abenteuer betrachten oder auch als Drama. Wenn du die Brille des Abenteuers aufhast, dann kannst du es lachend sehen. Wenn du es mit der Dramabrille siehst, dann ist es höchst gefährlich und dass ist das was du in dir entscheidest, entscheide es bewusst!

Betrachtet das Leben durch die Abenteuerbrille, lacht, genießt es und habt Freude! Wir wünschen euch Freude, Liebe Abenteuerlust und den Blickwinkel, dass ihr zu Gast hier auf der Erde seid und hier ein Abenteuer erlebt und die Macht habt alles zu verändern!

Ergänzende Botschaften

Spiritualität heute

Eine Frage zur spirituellen Entwicklung der Menschen in Deutschland und Europa. Wir waren heute in Basel und da ist uns aufgefallen wie ruhig und entspannt das alles war. Jetzt hast du vorangegangen bereits…

mehr lesen

Veränderung bringt Entwicklung!

Nun ist es so, Veränderungen gehen immer einher mit ein kleinwenig Unsicherheit, denn ihr habt euch eine Welt erschaffen wo ihr gewohnt seid dass die Dinge so, so und so sind. Das ist…

mehr lesen

Wie möchtet ihr in Zukunft Leben?

Da gibt es welche die spüren, „Wir könnten die Veränderungen so und so und so machen, wenn wir beispielsweise, die Bank verstaatlichen, dann ist eine Aufsicht da und da könnte sich etwas zum…

mehr lesen